Bücher, Menschen und andere Absurditäten
  Startseite
  Archiv
  Rollenspiel
  Absurditäten ausserhalb Bibliothekariens
  Gästebuch
  Kontakt

   Lieblingsblogger
   Flusskiesel
   Meine GuildWars Gildenseite
   Meine Lieblingswiki
   Rollenspiel Funseite
   Mein liebstes Laufforum

http://myblog.de/bibblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rollenspiel - unendliche Weiten...
Seit zwei Wochen spiele ich wieder Midgard und zwar diesmal als SL. Bisher hat sich die Gruppe zum Glück noch nicht beschwert... also scheinen sie die Regeln genauso wenig zu beherrschen wie ich
Naja, so lange es Spass macht...
Lustig allerdings ein actionlastiges Abenteuer mit zwei Magiern und einem Ordenskrieger zu spielen...das wird sehr , öh lustig..

Himmelfahrtskommando 

Eigentlich macht Rollenspiel Spass.

Noch mehr Spass macht es, wenn man selbst nicht leiten muss, sondern als erwartungsfroher Spieler der Dinge harrt, die möglicherweise kommen.

Leider bin ich in der misslichen Lage, zur Zeit der SL unserer kleinen Midgardrunde zu sein. Vorausgeschickt sei, dass das meine erste Leitungsfunktion bei Midgard ist, d.h. ich habe wenig Plan von den Regeln und dem Aufpoppen von Monsterhorden. Das alles ist ja nicht so schlimm, wenn das Gegenüber genauso wenig Plan hat^^

So weit, so gut.

Gestern allerdings war auch noch Himmelfahrt. Daher stand unser gestriger RP-Tag unter dem Motto "Himmelfahrtskommando hack 'n' grill" - und ein Himmelfahrtskommando wurde es:

Ausreichend mit Bier und anderen Drogen versorgt, starten wir in den Tag. Wir, das sind immer noch unsere beiden Magiere aus post 1, inzwischen bereichert um einen Glücksritter und einen Tiermeister, gekürzt um einen Ordenskrieger.

Zusätzlich wurde diese eh schon illustre Spielgemeinschaft bereichert um die minderjährige Tochter einer Mitspielerin, die einfach spontan von mir zu einer Waldläuferin erhoben wurde.

Ich habe prinzipiell nichts gegen Alkohol im Rollenspiel, kleine Kinder oder Gruppen, die getrennte Wege gehen - aber die schlechte Mischung aus allem dreien, ist Spielleiter's worst nightmare!

Nachdem einige Spieler zu gut dem Alk zugesprochen, Töchti sich eine Angel gekauft und die Gruppe sich in drei Einzelgruppen zerlegt hatte, war ich (auch schon etwas alkoholisiert) dann doch kurz vor dem Nervenzusammenbruch.

Schon mal einen Charakter gehabt, der versucht in einem Fischerdorf als Nichtfischer Fische an Fischer zu verkaufen?

Schon mal einen Elfen gehabt, der den fleischlichen Genüssen so zugewandt ist, dass es der holden Weiblichkeit die Schamesröte ins Gesicht treibt?

Schon mal Magiere gehabt, die ohne Rücksicht auf Verluste mit Zaubern um sich schmeissen und dann erstaunt über die Konsequenzen sind?

Nicht?

Ich hätte da eine Rollenspielgruppe billig abzugeben




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung